Dienstag, 30 April 2013 01:00

Dahlener Heide 2013

geschrieben von
 

Erfolgreiche Görlitzer Starter zum letzten Sächsischen Landesranglistenlauf

Bei strahlendem Sonnenschein aber sehr kühlen Temperaturen starteten am Sonntagmorgen die Görlitzer Orientierungsläufer zu einem sogenannten Doppelsprint in der Dahlener Heide.Im Gegensatz zu sonst üblichen Sprintstrecken in Parkanlagen oder Stadtquartieren ging es hier mit höchstem Tempo quer durch einen sehr abwechslungsreichen Wald.
In der Kategorie Jungen bis 14 führte der 12jährige Moritz Vogt souverän in beiden Läufen und gewann das Rennen. Der 10jährige Malte Borrmann erreichte bei beiden Läufen einen guten 9. Platz und setzte sich sogar gegen 4 Jahre ältere Jungen durch.
Bei den Mädchen bis 14 erreichte Felicitas Vogt im ersten Lauf Rang zwei, im zweiten Lauf kam sie als Dritte ins Ziel, verteidigte aber aufgrund der Wertung der Einzelläufe durch Zeitaddition zum Endergebnis ihren zweiten Rang gegen die drittplatzierte Ann-Sophie Minner, welche im ersten Lauf 5. wurde und im zweiten Lauf stark aufholte, Zweite wurde und sich nach Zeitaddition über den dritten Platz freuen konnte.
Bei den Erwachsenen zeigte Sven Borrmann seine läuferische Stärke und wurde insgesamt Zweiter in seiner Altersklasse, Silvio Minner errang Platz 6.
Mehr in dieser Kategorie: « DM Lang 2013 Regensburg 2013 »