Dienstag, 30 April 2013 01:00

ZGL 2013

geschrieben von

Görlitzer OLer beim Zittauer Gebirgslauf

Eine kleine Mannschaft des OL Görlitz startete am 28.04.13 bei der Jubiläumsauflage des Zittauer Gebirgslaufes. Bei 5 °C und Sprühregen fuhren wir in Görlitz los, beim Start in Olbersdorf war es zwar nicht wärmer, aber zum Glück trocken. Jörg Eppendorfer musste als erster über den langen Kanten um 9 Uhr an den Start, die Starter der 17 km-Strecke und die der 7,5 und 4 km Strecken konnten eine Stunde länger im Bett bleiben. Als erster wieder im Ziel war unser jüngster und letzter Starter: Moritz Vogt: er lief sich über die 4 km in 21:16 min einen tollen 2. Platz in der U 14 heraus und verfehlte den Sieg (wieder einmal?) um 3 Sekunden. Unter allen 262 gestarteten Teilnehmern wurde er 9. in der Gesamtwertung! Glückwunsch. Petra Schröter war mit ihrer Leistung über die 7,5 km auch sehr zufrieden: mit 45:25 min belegte sie einem guten 4. Platz in ihrer Altersklasse. Über die 17 km kam Matthäus Steudler in 1:27:25 h auf eine sehr gute Zeit und belegte in seiner Altersklasse U 18 damit den 2. Platz, Vater Jens konnte ihm am letzten Anstieg nach ca. 5 km nicht mehr folgen, war aber mit seiner Zeit von 1:34:15 h wie auch Jens Schröter, der nur 19 Sekunden später das Ziel erreichte, ebenfalls sehr zufrieden. Jörg trotzte dem harten Streckenprofil und der Länge von 35 km eine super Zeit von 3:11:33 h und einen respektablen 39. Platz in der Gesamtwertung ab. Den 3. Platz in der Gesamtwertung über 35 km belegte übrigens unser sächsischer Jugendfachwart Wieland Kundisch, Glückwunsch! Alles in allem war es eine sehr gelungene Veranstaltung, mit einer tollen Atmosphäre und schönsten, wenn auch anstrengenden Strecken. Vielleicht sind nächstes Jahr noch mehr von uns dabei, wir versuchen uns jedenfalls den 27.04.2014 frei zu halten! Jens

Mehr in dieser Kategorie: « SAXBO 2013 Sprint in Berlin 2013 »