Beim schönsten Herbst Wetter - Lauf am Berzi

geschrieben von

IMG 0014IMG 9983

 

 

 



23. Lauf am Berzdorfer See

Wie bestellt schient am Sonntagvormittag die Sonne am Hafen vom Berzdorfer See in Hagenwerder. Die Stimmung der über 60 Läufer war daraufhin fantastisch. Alle freuten sich auf einen der wenigen ausgetragenen Läufe in den Coronazeiten. Auf Strecken über 5,8 km und 10,3 km ging es vom Hafen am See entlang, bis zur Blauen Lagune und am Schloss Tauchritz vorbei wieder zurück. Die Strecke über 2,6 km begnügte sich mit der Runde am Schloss entlang.

Im Vorfeld hatten sich schon über eine längere Zeit eine Gruppe von über 20 Berliner Läufer angemeldet. Jedes Jahr suchen sie sich eine Laufveranstaltung in Deutschland aus. Dabei besuchen Sie die Region, lernen Stadt und Leute kennen. Die Wahl fiel dieses Jahr auf Görlitz, die Geburtsstadt einer der beiden Organisatoren Christel Schemel und Klaus Weidt. Klaus ist vielleicht dem ein oder anderem Läufer bekannt. Er ist Mitbegründer der Zeitschrift „Laufzeit“ und Initiator der „Reisezeit“. Als langjähriger Sportjournalist bereiste er über 48 Länder. Seine Erfahrungen brachte im Buch „Weltweit laufend unterwegs“ zu Papier. Sein neustes Buch "Der Wunderläufer Haile Gebrselasse" brachte mit nach Görlitz und stiftete es als Siegerprämie für die Gewinner der jeweiligen Altersklassen. Vielen Dank.

Aus sportlicher Sicht gewannen die lange Strecke Malte Borrmann (Orientierungslauf Görlitz e.V.) in 38:16 Minuten bei den Herren und Darinka Schäfer (ISG Hagenwerder) in 50:32 Minuten bei den Damen. Auf der Strecke von 5,8 km lieferten sich Richard Geidel (Europamarathon e.V.) und Roman Mirtschink (Lausitzer Wolfsrudel) ein Kopf an Kopf Rennen. Am Ende war Richard 11 Sekunden schneller. Bei den Damen setzte sich Katrin Schäfer (LSV Pirna) mit 25:41 Minuten durch. Die kurze Strecke war mit den Jüngsten besetzt. Hier gewannen Frederike Hoke (Europamarathon e.V.) und Timo Seifert (Europamarathon e.V.).
IMG 0044IMG 0080IMG 0107

Weitere Ergebnisse:

10,3 km (Herren)

2. Jens Dziony (Europamarathon e.V.)

3. Silvio Colditz (Teichpoeten Jänkendorf)

10,3 km (Damen)

2. Karin Schröder-Raunick (REISE ZEIT-Spuren)

3. Andrea Liemert (REISE ZEIT-Spuren)

5,8 km (Herren)

3. Niklas Mimz (Europamarathon e.V.)

5,8 km (Damen)

2. Antje Mimz

3. Chalia Oertelt (Orientierungslauf Görlitz e.V.)

2,6 km (Jungs)

2. Kilian König (SG Hennersdorf)

3. Jonathan Gruber (Orientierungslauf Görlitz e.V.)

Unsere Unterstützer

Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien
KommWohnen in Görlitz
Saurierpark Kleinwelka

Veranstaltungen