Saxbo 2020

geschrieben von Feli
IMG 20201017 125514

Abschluss einer außergewöhnlichen Saison

Am Samstag, dem 17.10. fand der letzte Wettkampf einer außergewöhnlichen Saison statt. Bis einen Tag vorher war noch
unklar, ob alles so stattfindenIMG 20201017 124908 kann, wie geplant - umso größer also die Freude am Samstag dann wirklich in Lückendorf starten zu können


Die Veranstalter aus Zittau und Chrastava hatten ein Hygienekonzept erarbeitet, welches durch viel Platz einfach einzuhalten war. Im Startbereich gab es doppelt so viel Platz wie sonst und da viele Läufer nicht angereist waren, waren pro Startzeit nur ein bis zwei Läufer in einer Gasse. An Posten, die höher frequentiert waren, standen zwei Stationen im gewohnten Abstand von 1,5m. Und im Zielbereich war wieder alles sehr großräumig und die Veranstalter am Auslesen gut geschützt hinter einem „Spuckschutz“. So konnte man zu jedem Zeitpunkt des Wettkampfes unbesorgt sein und das kalte Wetter tat sein Übriges die knapp 500 Läufer zeitnah nach Hause zu schicken.

Das Gelände führte wie immer bei der SaxBo durch die Felsen des Zittauer Gebirges. Die allerschönsten Felsen in Richtung Oybin konnten dieses Mal nur die längeren Bahnen genießen, da der Wettkampf als verlängerte Mittel ausgeschrieben war. Aber auch die Lückendorfer Felsen hatten es in sich und von den Läufern wurde an einigen Stellen höchste Konzentration gefordert. Besonders erwähnenswert sind an dieser Stelle unsere jüngsten Starter Valentin und Lieselotte, die das erste Mal im Felsgebiet unterwegs waren und ihr Strecken bis auf jeweils einen Fehler sehr gut meisterten.

Insgesamt konnte OL Görlitz sehr gute Ergebnisse mit nach Hause bringen. In der Kategorie 20 gab es sowohl bei den Herren als auch bei den Damen einen zweiten Platz durch Moritz Vogt und Felicitas Vogt. In der D21AK belegte Gundula Gäbler den 3. Platz, sowie Jörg Eppendorfer in der H55. Weitere Top 6 Ergebnisse lieferten Harald Juras (5.) in der H55 und Lieselotte Hocke (6.) in der D10.
Damit endet nun also die Wettkampfsaison 2020. Wir starten nach den Herbstferien motiviert ins Wintertraining und freuen uns auf die nächste Saison.

Weitere Ergebnisse: 14. Valentin Brill (H12), 33. Silvio Minner (H45), 9. Daniela Minner (AK)
(Feli Vogt)

Unsere Unterstützer

Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien
KommWohnen in Görlitz
Saurierpark Kleinwelka

Veranstaltungen