Auch Laufen ohne Karte geht

geschrieben von

Ende Paarlaufserien 2021/2022 und Beginn Ranglistenläufe 2022

Bild 3Die zweite Saison der Paarläufe in Görlitz und Niesky gingen unter Corona-Beschränkungen zu Ende. Hochmotiviert starteten 10 Läufer unseres Vereines bei den Paarläufen in Görlitz am 13.10.2021. Von den 7 geplanten Läufen unter freiem Himmel, fanden nur vier Läufe unter unterschiedlichen Corona-Auflagen statt. Am fleißigsten waren Timm, Valentin und Lieselotte. Sie schafften bei allen vier Läufen zu starten. Die meisten Meter lief Malte im Oktober mit Unterstützung eines Läufers aus Weißwasser, 9.730 m stand am Ende zu buche. Liselotte konnte sich mit ihrer Schwester von Start zu Start immer weiter steigern. Angefangen haben sie mit 6.794 m, beim 3. Lauf schon 7.118 m. Beim 4. Lauf verhinderte ein vorangegangenes anstrengendes OL-Training eine nochmalige Steigerung.
In Niesky war die Situation ähnlich gelagert. Hier konnten wenigstens 5 der 6 Läufe ausgetragen werden. Da aber nicht für alle Läufer die gleichen Startbedingungen geschaffen werden konnten, wurde auf die offizielle Gesamtwertung verzichtet. Immerhin schafften Malte und Chalia an 3 Läufen teilzunehmen und liefen insgesamt jeweils 11.698,5 m. Zweimal war Sven dabei. Steffi, Loreen, Bianca, Markus, Leo, Luis, Timm, Valentin, Lars und Gabriel starteten 1x. Beim letzten Lauf am Samstag kamen Chalia und Malte gemeinsam mit 7.695 m am weitesten von allen an dem Tag gestarteten Paaren. Lars mit Sven erreichten 7.015 m und unser jüngstes Team mit Loreen und Gabriel lief 6.506 m.

Bid 2Am Sonntag war der erste Lauf, der zu der diesjährigen Stadtrangliste von Görlitz zählt. Da dieser Lauf auch zum SachsenEnergie Läufer-Cup zählt, kamen 400 Läufer zum Start. Von unserem Verein nahmen 8 Läufer teil. Mario und Malte wagten sich auf die längste Distanz von 12 km. Mario war mit seiner Laufzeit deutlich unter einer Stunde sehr zu frieden. Malte kam als jüngster Läufer auf dieser Strecke auf Platz 5 (46:43 Minuten) und gewann damit in seiner Altersklasse der unter 20-jährigen. Bild 1

Unsere Jüngsten, Lieselotte und Jonathan, starteten auf der Strecke von 2 km. Sie haben mit Bravour, die für sie lange Strecke gemeistert. Auf die 4 km lange Runde gingen Cornelia, Bianca, Chalia und Sven. In ihren jeweiligen Altersklassen konnten alle 4 Podestplätze erlaufen. Cornelia und Chalia jeweils Platz 1. Bianca und Sven schafften es auf die 2. Plätze. Unterstützt wurden die LäuferInnen durch mitgereiste Eltern und Opas sowie durch unseren Fotografen Jörg.
Die nächsten Läufe starten am 08.05. zum BrauereiCross an der Landskronbrauerei Görlitz (Stadtrangliste) und am 16.04. der Bischofswerdaer Langstreckenlauf bzw. am 23.04. der Zittauer Gebirgslauf (beide Läufer-Cup).