Die ersten beiden Landesranglistenläufe in 2022

geschrieben von

Unterwegs in der Sächsischen Schweiz

Photo 2022-03-05Das neue Jahr begann für unsere Kinder mit höheren Altersklassen. Dies bedeutete natürlich für Lieselotte, Valentin und Timm gestiegene Ansprüche an die eigenen Leistungen. Helmut Conrad hatte für beide Tage interessante Bahnen gelegt. Am ersten Tag auf der Langdistanz fiel es allen Läufern aus Görlitz schwer mit den Gegebenheiten klar zu kommen. Diffuse Vegetation und schwere Belaufbarkeit des Waldes waren auch nicht Freunde von Bianca, Chalia, Malte und Sven. Besser lief es nur für Jonathan als Jüngster am Samstag, der mit seinem Papa in den Wald ging. Der Sonntagslauf zauberte auf der kürzeren Strecke bei allen Läufern aus Görlitz ein Lächeln in die Gesichter. Alle waren sichtlich zufrieden mit ihren Läufen rund um die Wismut AG bei Königstein. Nur ein paar Sonnenstrahlen und wärmere Temperaturen hätten sich alle gewünscht. Lieselotte belegte bei den Mädchen bis 12 einen tollen 2. Platz. Ein Blick auf die Zwischenzeiten verriet, dass im laufenden Jahr auch Siege gut möglich sind. Valentin belegte mit 3 Sekunden Vorsprung vor Timm den 5. Platz bei den Jungs bis 14 Jahre. Er war ebenfalls sehr schnell auf den einzelnen Postenverbindungen unterwegs. Wenige kleine Fehler verwehrten den Weg aufs Treppchen. Timm erkämpft sich in einem gleichmäßigen konstanten Lauf das gute Ergebnis. Glückwunsch an die drei Jüngsten aus dem Görlitzer mitgereisten Team.

Weiter geht es am 19.03. in der Nähe von Radebeul bei 3. Landesranglistenlauf in diesem Jahr. Hoffen wir auf wärmere Temperaturen und eine rege Beteiligung aus Görlitz.